Digitalisierung in KMU mit dem Förderprogramm „go digital“

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben einen erheblichen Anteil an der Wirtschaftsleistung in Deutschland und an der Schaffung von Arbeitsplätzen und glänzen mit Innovationen und maßgeschneiderten Produkten und Dienstleistungen. Aber sie wissen oft nicht, woher das Geld nehmen für Digitalisierungsprojekte wie einen professionellen Webshop oder ein professionelles CRM. Oftmals hinkt zudem die IT-Sicherheit dem Stand der Technik hinterher. Dabei können KMU ohne eine solide digitale Infrastruktur auf Dauer nicht im Wettbewerb bestehen. Das soll das Förderprogramm “go-digital” ändern.

Das Förderprogramm „go-digital“

Ein staatliches Förderprogramm, das es erlaubt, Digitalisierungsprojekte bis zu einem Betrag von bis zu 16.500 Euro fördern zu lassen. Wir haben die Bestätigung zur Aufnahme in das „go-digital“- Programm in der KW 38 erhalten und dürfen nach einer Übergangszeit von einem Monat offiziell „go-digital“-Projekte durchführen.